World of Donald

Die wahre Geschichte des aktuellen Marktes, sind nicht die Indizes und nicht zum Beispiel die aktuellen Höchststände in S&P500, Dow und Co..

Das ist nett, aber nebensächlich und kaschiert eigentlich nur, mit welcher Brutalität eine Sektor-Rotation und Umschichtung abläuft, mit der die Marktteilnehmer sich auf die neue Anlagewelt im Zeichen Donald Trumps einzustellen versuchen.

Eine Anlagewelt, die wir hier bei surveybuilder.info nur kurz "World of Donald" nennen und die von der Erwartung an massive Konjunkturprogramme ebenso geprägt ist, wie der Sorge vor Protektionismus und der Erwartung steigender Zinsen.

Hier und heute im freien Bereich, will ich Ihnen einfach nur fünf eindrucksvolle Beispiele von Aktien und Sektoren geben, die in der neuen "World of Donald" gerade besonders haussieren.

In der Community, sind wir aktuell dabei, mit solchen Werten viel Geld zu verdienen, denn man muss am Markt die Feste feiern, wie sie fallen.

Für Sie soll es aber eher ein "Appetizer" sein um ihren Blick zu schärfen, was da im Markt gerade passiert und wie stark die Bewegungen sind:

(All Charts from )

US Stahlsektor

Was im Sektor los ist, sieht man hier am Beispiel AK Steel (AKS), die Aktie hat seit Anfang November mehr 50% gewonnen. Erstens wegen der Erwartung des grossen Infrastruktur-Programms, denn Stahl und Beton braucht man, wenn man Brücken & Co. bauen will. Und Zweitens wegen der Erwartung, dass die US Stahl-Industrie besser gegen die Überflutung mit billigem China-Stahl abgeschottet wird:

aks-23-11-16

US Finanzsektor

Hier am Beispiel JP Morgan (JPM) sieht man, wie die Erwartung, dass unter Trump die verhasste Regulierung zurück gefahren wird und der Dodd-Frank Act bald der Geschichte angehört, die Finanzwerte haussieren lässt:

jpm-23-11-16

US Rüstungssektor

Hier am Beispiel Northrop Grumman (NOC) sieht man, dass die Erwartung einer Auftragsflut im Rüstungsbereich, schon jetzt in den Kursen eingearbeitet wird:

noc-23-11-16

US Infrastruktur I

Das erwartete, massive Konjunktur- und Infrastrukturprogramm, favorisiert Unternehmen, die dafür die sowieso knappen Ingenieursdienstleistungen anbieten können.

Am Beispiel Quanta Services (PWR) sieht man, wie Aktien profitieren, die diese Art von Diensten anzubieten haben:

pwr-23-11-16

US Infrastruktur II

Die erwartete Revitalisierung "alter" Industrie wie der Kohle, schafft neue Geschäfte für Dienstleister im Umfeld, so beispielsweise Ceco Environmental (CECE) die unter anderem mit der Reinigung von Industrieabgasen ihr Geld verdienen:

cece-23-11-16

Und so weiter und so weiter. Ich könnte endlos weiter machen, der Markt ist gerade voller Chancen für die, die mit schneller Auffassungsgabe und Anpassungsfähigkeit ausgestattet sind. Wenn Trump dann am 20. Januar sein Amt antritt, könnte diese erste Anpassungsbewegung auch schon wieder am Ende sein, denn der Markt lebt in der Zukunft und passt sich heute schon den Erwartungen an und nicht erst, wenn diese Fakt geworden sind.

Sicher, weil Erwartungen falsch sein können, kann der Markt auch schnell wieder die Richtung wechseln. Wer davor aber Angst hat, wird an der Börse sowieso nicht glücklich werden. Chancen sind dazu da, ergriffen zu werden. Ein ausgefeiltes Risikomanagement sorgt dann dafür, dass die Welt sich weiter dreht, auch wenn der Markt mal gegen einen läuft.

Ihr Hari

*** Bitte beachten Sie bei der Nutzung der Inhalte dieses Beitrages die -> Rechtlichen Hinweise <- ! ***

2 Gedanken zu “World of Donald

Schreibe einen Kommentar