Procter & Gamble – Wird es Zeit zum Einstieg?

Wir alle wünschen uns am Markt hohe Sicherheit, verbunden mit hohen Erträgen. Träumen darf man ja mal. 😉
Aber leider gibt es das nicht, auch wenn die Illusion gerne verkauft wird.

Denn Chancen sind am Markt zwangsläufig immer mit Risiken verknüft. Und wenn es "risikolose" Erträge gäbe, würde es ja jeder machen und wie sollte das dann funktionieren?

Aber es gibt Aktien, die dem Gedanken an langfristiger Sicherheit und Stabilität relativ am Nächsten kommen. Aber auch die schwanken und der falsche Zeitpunkt, kann auch bei der besten Aktie schmerzhafte Jahre bedeuten, in denen man zweifelnd warten muss, während woanders Geld verdient wird.

Wenn man bei solchen Aktien aber einen günstigen Zeitpunkt zum Einstieg erwischt, dann könnte man dem unrealistischen Traum von oben so nahe kommen, wie das nur theoretisch möglich ist.

Und so einen potentiellen Fall, will ich Ihnen heute zeigen.

Es ist der weltweit agierende Konsumgüterriese Procter & Gamble, bekannt mit Marken wie Braun, Gilette, Head & Shoulders, Pampers, Blend-a-Dent, Oral-B, Ariel, Dash, Duracell, Lenor, Wella und vielen, vielen, vielen anderen.

Schauen wir doch mal, was wir bei Procter & Gamble finden. Eine Aktie die:

- zu den wichtigsten Qualitätsaktien der Welt gehört.

- seit weit über 100 Jahren existiert und alle Weltkriege, Katastrophen und Verwerfungen erfolgreich durchstanden hat.

- Produkte verkauft, die man immer braucht - siehe die Marken oben.

- sich in keinem Technologiewettlauf befindet, der wie bei der Autoindustrie alles auf den Kopf stellen kann.

- einen hohen Cashflow besitzt und dauerhafte, hohe Dividenden bezahlt.

- so beständige Erträge generiert, dass die Dividende über 50 Jahre in Folge angehoben werden konnte.

- derzeit einen Umbruch und eine Restrukturierung durchläuft und deshalb vom Kurs her signifikant zurück gekommen ist.

- bei der Restrukturierung aber langsam einem Ende nahe ist, was höhere Profitabilität in den kommenden Jahren erwarten lässt.

- durch den starken Dollar derzeit noch zusätzlich im Kurs unter Druck ist, woraus aber langfristige Chancen erwachsen.

- im sehr langfristigen Chart sich nahe einer wichtigen Trendlinie bewegt, die auf eine baldige Wende hindeutet:

PG 24.09.15 2

- und zu guter Letzt in den letzten Tagen im schwachen Markt relative Stärke zeigte und nun kurzfristig zu drehen scheint:

PG 24.09.15

Natürlich ist nichts absolut sicher, auch nicht ein Investment in Procter & Gamble zum jetzigen Zeitpunkt. Wie oben gesagt, Chance ohne Risiko gibt es nicht.

Wenn die Restrukturierung bei Procter & Gamble sich weiter hinzieht und der Druck vom starken Dollar anhält, wird die Aktie noch Monate weiter seitwärts eiern.

Wenn die US Märkte nun massiv einbrechen sollten und eine weltweite Konjunkturkrise kommen sollte, wird auch PG deutlich weiter korrigieren.

Und wenn im Crash der Margin Call durch das System läuft und alles panisch verkauft wird, gibt es während des Absturzes keinen Ort, an dem man sich vollständig verstecken kann, auch nicht in Gold und auch nicht in Procter & Gamble. Und auch Cash wird wackelig sein, weil die Banken wackeln werden.

Trotzdem sind wir nach meinem Eindruck bei Procter & Gamble dem Gedanken an langfristig sichere Erträge wohl so nahe, wie man ihm am Aktienmarkt überhaupt kommen kann. Und auch das Timing könnte eindeutig schlechter sein. Nur etwas Geduld sollte man nun haben.

Wird es also Zeit zum Einstieg bei Procter & Gamble?

Ihr Hari

Diskutiere diesen Beitrag im Forum

*** Bitte beachten Sie bei der Nutzung der Inhalte dieses Beitrages die -> Rechtlichen Hinweise <- ! ***

1 Gedanke zu “Procter & Gamble – Wird es Zeit zum Einstieg?

Schreibe einen Kommentar