Marktupdate – 06.03.12

10 Uhr - DAX 6780

Endlich zeigen die Bären mal, dass sie noch etwas Kraft besitzen. Man hat es ja langsam schon gar nicht mehr geglaubt. Die DAX 6800 sind nun nach unten durchbrochen. Nächster Test in der Zone um 6720-6740. Wenn diese Zone auch nicht halten sollten, dann - aber erst dann - sind wir im vollen Korrekturmodus. Das wäre das erste Mal in 2012.

Erste Haltezone dann bei ca. DAX 6650, danach starke Unterstützung oberhalb 6400.

2 Gedanken zu “Marktupdate – 06.03.12

  1. Sehr schön. Auch dieses Mal ist mir der Ausstieg geglückt. Du hast ja letztens die kurzfristige Entwicklung bei Gold kommentiert, Hari. Soweit ich mich erinnere, warst du wegen den -5% innerhalb eines Tages für die nächsten Tage und Wochen vorsichtig gestimmt. Vorausgesetzt wir wandern noch ein bisschen nach unten, welche Preisebene würde dich denn dazu verleiten, dein Goldengagement wieder zu erhöhen?

  2. @ Ramsi, da ich von dem langfristigen Bullenmarkt in Gold überzeugt bin, bin ich in meinem Investnmentdepot nie ganz draussen. Auch jetzt nicht. Erst wenn wir die Serie höherer Tiefs brechen sollten, die ich ja vor kurzem hier einmal in einem Chart dargestellt habe, würde ich über einen Totalausstieg bei Gold nachdenken.

    Ich nehme also die Schwingungen mit und versuche diese zu optimieren, sprich mit weniger runter laufen und mit mehr Exposure hoch. Konkret habe ich schon die Kurse unter 1700 USD für eine erste Aufstockung bei Gold genutzt. Mir ist aber bewusst, dass nach der Konsolidierung um 1700 USD es durchaus typisch wäre, wenn es noch einen zweiten Schub nach unten gäbe, der uns dann irgendwohin in den 1600er Bereich bringt. Sollte das der Fall sein, werde ich erneut nachlegen.

Schreibe einen Kommentar