KPN Umkehrformation – baut sich die rechte Schulter auf ? – 01.02.13

Sie erinnern sich vielleicht an den niederländischen Telekomriesen KPN, den ich unter der Überschrift -> Interessante Setups <- vor zwei Wochen besprochen hatte und dort die Bildung einer rechten Schulter einer potentiellen inversen Schulter-Kopf-Schulter Formation antizipierte.

Nun scheint der Prozess weiter fortgeschritten und sich die rechte Schulter möglicherweise zu formen, schauen Sie selbst:

KPN rechte Schulter 01.02.13

Vollendet ist die Umkehrformation, wenn die Nackenlinie bei ca. 4,7€ durchschlagen ist. Rechnerisch aus der Umkehrformation wäre das Kursziel dann ca. 5,8€. Das Aufwärtspotential des Titels ist aber auch darüber hinaus ganz erheblich, schauen Sie noch einmal auf den Wochenchart, den ich hier vor 2 Wochen eingestellt habe.

Fundamental befindet sich KPN gerade in einem massiven Transformationsprozess und es spricht einiges dafür, dass der Tiefpunkt nun hinter uns liegt. Nachdem der wahrscheinlich reichste Mann der Welt Carlos Slim im letzten Sommer bei KPN eingestiegen ist, hat es intern eine Menge an Bewegung, Strategieänderungen und Ähnlichem gegeben. Das werte ich positiv, denn KPN war mit seiner alten Strategie schlicht "an die Wand" gefahren und hatte zu hohe Schulden aufgehäuft.

Was man zu KPN noch wissen muss ist, dass eine Kapitalerhöhung durchaus vorstellbar ist, um den Schuldenabbau zu forcieren. Mit Derivaten auf KPN muss man also vorsichtig sein. In Anbetracht des stark verprügelten Kurses, könnte der Verwässerungseffekt einer Kapitalerhöhung aber möglicherweise schon eingepreist sein. Und wenn eine Kapitalerhöhung tatsächlich rein zum Schuldenabbau verwendet würde, sollte sich der Kurseffekt in engen Grenzen halten, denn der Schuldenabbau vergrössert den Wert des Unternehmens natürlich um den gleichen Betrag, um den die Aktionäre verwässert würden.

Von Seiten der Analysten gibt es grosse Uneinigkeit, von Zielkurs 3,5€ bis 7€ scheint alles dabei zu sein. Ich bin bescheiden und setze auf einen Test der Abwärtstrendlinie im Wochenchart bei ca. 5€. Das wären von heute aus immer noch 20% Plus. Ein sinnvoller Stop liegt unter dem Tief vom 20.12.12.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende !

Ihr Hari

*** Bitte beachten Sie bei der Nutzung der Inhalte dieses Beitrages die -> Rechtlichen Hinweise <- ! ***

5 Gedanken zu “KPN Umkehrformation – baut sich die rechte Schulter auf ? – 01.02.13”

  1. @ Hari, siehst Du noch immer die Gefahr der SKS bei den Biotechs? Sowohl Biogen Idec wie auch Gilead Siences markieren heute neue All time highs. Könnte vielleicht der Startschuss für eine neue Rally in diesem Sektor sein?

  2. @Johann, die potentielle SKS bei Biotech ist durch das neue Alltime High vom Tisch. Ehrlich gesagt bin ich erstaunt und das lässt den Schluss zu, dass der Bullenmarkt im Sektor den ich für die kommenden Jahrzehnte auf dem Radar habe, möglicherweise schon längst unterwegs ist.

    Ob ich jetzt einsteige oder weiter abwarte, muss ich aber noch durchdenken, eigentlich ist mir der Sektor zu weit gelaufen, aber wir haben ja bei Amazon gesehen, wie lange solche Trends andauern können.

  3. Aus dem Setup ist ja nun leider nichts geworden, der Kurs ist weiter bis auf fast 3 € eingebrochen. Rein intuitiv denke ich mir jetzt also eher: „Finger weg“. Andererseits besteht allerdings trotzdem auch die Möglichkeit, dass sich der Kurs nun oberhalb der 3 € endgültig stabilisiert und den Weg nach oben bestreitet, so nach dem Motto: „Die letzten Optimisten sind mit Bruch der 4 € Marke draußen, nun kann es (wie es sich für den fiesen Mr.Market gehört) ruhig mit der Erholung losgehen.“
    Was meint ihr?

Schreibe einen Kommentar