Klöckner mit Momentum im Aufwärtstrend ! 08.01.13

Die Aktie des Stahlhändlers Klöckner (WKN KC0100) befindet sich unter grossem Momentum in einem steilen Aufwärtstrend.

Auch an schwachen Tagen wie gestern fliesst frisches Geld in den Titel. Vielleicht erinnern Sie sich ja an die Artikel -> Klöckner vor dem zweiten Schub nach oben <- vom 20.12.12 und -> Stahlsektor vor dem Rebound <- vom 05.12.12, in denen ich Sie nachdrücklich auf diese bevorstehende Entwicklung aufmerksam gemacht habe.

Grund genug heute mal zu schauen, wo die Klöckner Aktie heute in der Entwicklung steht und wie man damit umgehen sollte. Schauen Sie mit mir auf das Tageschart:

Klöckner (WKN KC0100) im Aufwärtstrrend

Sie sehen den beeindruckenden und steilen Aufwärtstrend, in dem Klöckner sich nun befindet. Und Sie sehen auch, dass die Aktie exakt das getan hat, was ich im Beitrag vom 20.12.12 ankündigte. Die Aktie hat ganz klassisch das Ausbruchsniveau bei 8,85€ (die schmale horizontale Linie) getestet und ist dann nach oben weggedreht.

Das Zwischenziel - bevor sich der Blick noch weiter nach oben richten kann - ist für mich nun nach wie vor die Zone ab 10,5€ bis knapp unter 11€, dort wo ich den grünen Stern hingemalt habe und wo sich das 23er Fibonacci Retracement des grossen Absturzes befindet.

Bis dahin beachte ich strikt den nun etablierten Aufwärtstrend und werde auf jeden Fall weiter laufen lassen und in keinem Fall verfrüht Gewinne mitnehmen.

Meine Absicherungsstrategie ist dabei zweiteilig. 50% der Position werde ich mit Gewinn auflösen, wenn der eingemalte Trend mit Tageschlusskurs gebrochen wurde. Sollte sich dieser Durchbruch als Fake heraus stellen und die Aktie wieder schnell in den steilen Trendkanal drehen, werde ich auch nicht zögern die 50% sofort wieder zurück zu kaufen.

Die weiteren 50% und damit die ganze Position, löse ich dagegen erst dann auf, wenn das Ausbruchsniveau bei 8,85€ auch durchschlagen wird. Denn erst dann ist der neue Aufwärtstrend wirklich gebrochen !

Denken Sie also auch bei Klöckner daran: "The Trend is your Friend" und alles was zählt ist der Price-Action zu folgen ! Die Spekulationen und Prognosen darum, ob die Stahlkonjunktur dank China nun wirklich dreht oder nicht, können Sie für diesen Trade ignorieren und denen überlassen, die mit Prognosen ihr Geld verdienen. Wer solchen fundamentalen Prognosen folgt, wäre nicht im November eingestiegen und wäre jetzt immer noch an der Seitenlinie.

Es gibt einfach keine besseren Zukunftsprognosen, als die die Mr. Market himself uns zeigt ! Denn Mr. Market saugt jedes fundamentale Detail sofort auf und diskontiert es. Das einzige Problem das der Prognostiker Mr. Market hat ist, dass er zu emotionalen Übertreibungen neigt !

Ich wünsche Ihnen gute Entscheidungen !

Ihr Hari

*** Bitte beachten Sie bei der Nutzung der Inhalte dieses Beitrages die -> Rechtlichen Hinweise <- ! ***

6 Gedanken zu “Klöckner mit Momentum im Aufwärtstrend ! 08.01.13

  1. @Hari, erstmal vielen Dank für die drei Trade-Vorstellungen zu Klöckner! Eine Frage habe ich diesbezüglich noch: der Verlauf war jetzt ja lehrbuchmäßig; was ist aber in einem Fall (am Bsp Klöckner) wenn die Formation sich nicht auflöst über Wochen und der Kurs lange seitwärts läuft zw 8,8 und 9,4…ist dann irgendwann die charttechnische Formation invalidiert oder muss erst die Marke 8,8 signifikant auf Tagesschlusskurs gebrochen werden?
    Vielen Dank im Voraus
    Beste Grüße
    John

  2. @John Doo,

    es gibt nicht DIE exakte Definition eines Aufwärtstrends. Und man kann je nach Geschmack verschiedenste Trendlinien malen. Und es ist auch nicht eindeutig, die Tiefs zu identifizieren, die den Trend markieren.

    Es ist also, wie alles beim Trading, auch ein gutes Stück Erfahrung und Fingerspitzengefühl.

    Meine persönliche Definition von Trends sind die immer höheren, bedeutenden Tiefs. Ein bedeutendes Tief vom einem Zwischentief zu unterscheiden, hat mit Oszillatoren, Volumen und Momentum – also Markttechnik – zu tun. Im Nachhinein sieht das auf einem Chart immer einfach aus, LIVE ist es lange nicht so eindeutig.

    In diesem Sinne wäre eine Seitwärtsbewegung von Klöckner oberhalb 8,85€ für den grossen Aufwärtstrend kein Problem. Was wir hier ja aber auch haben, ist eine steile Trendlinie im grösseren Aufwärtstrend.

    Aus dem Umstand dieser beiden Trendbegriffe kommt auch meine differenzierte Absicherungstrategie. Ich reagiere auf BEIDE Parameter durch Adjustierung meines Risikos in Form des eingesetzten Kapitals.

    Hope it helps.

  3. Ja Wastl, kurz vor 200-Tage-Linie. Aber denk an den Fakeout vom 20./21.09. Der optimale Punkt zum Einstieg bei so etwas ist nach meiner Erfahrung typischerweise der Retest der 200-Tage-Linie von oben NACHDEM der Durchbruch gelungen ist.

Schreibe einen Kommentar