Goldminen ETF GDX – ein profitabler Rebound Trade

Wir hier im Blog surveybuilder.info.de machen nirgendwo Werbung, sondern lassen alleine die Qualität der Inhalte für uns sprechen. Und wir finanzieren uns auch nicht über -> verdeckte Schleichwerbung <-, die neudeutsch und euphemistisch genannt wird. Denn diese Methode ist - wenn der werbende Charakter nicht klar und deutlich hervor gehoben wird - für mich persönlich immer noch die alte, ebenso schlichte, wie unseriöse Leier: Schleichwerbung.

Weil wir uns aber nur offen über die Mitgliedschaften finanzieren und über 90% der Inhalte des Blogs nur für die Mitglieder sichtbar sind, ist es wichtig, im freien Bereich möglichen Interessenten mit Auszügen einen Eindruck von den Inhalten zu verschaffen. Wenn man so will, ist das unsere einzige Form von "Werbung" - "Werbung" durch Auszüge und Beispiele.

Das ist gerade beim episodischen Schreibstil der hier herrscht, aber nicht ganz einfach, weil im Premium-Bereich in Hari Live, im Laufe eines normalen Handels-Tages, in Form von typischerweise 5-10 Artikeln auch sehr viel Aktuelles zum Marktgeschehen besprochen wird, das naturgemäß ein paar Tage später eben nicht mehr aktuell ist.

Oft werden Themen und Muster aber auch anhand von aktuellen Ereignissen über längere Phasen begleitet und so bauen episodische Kommentare aufeinander auf und man kann nicht einfach einen Kommentar ohne Kontext, aus der Kette heraus ziehen und als "Beispiel" im freien Bereich veröffentlichen.

In den freien Bereich stelle ich daher bisher eher längere und in sich geschlossene Artikel im Sinne "Wall of Text" ;), die grundlegende Aspekte des Marktes beleuchten. Damit wird aber für Anleger, die eher am Trading interessiert sind, nicht unbedingt deutlich, wie viel im Laufe des Tages auch an taktischen Handelsinformationen in Blog und Foren geteilt wird, die dann zu konkreten Setups und auch kurzfristigen Handelsideen führen.

Ich will Ihnen daher heute beispielhaft mal das Chart eines Sektors zeigen, mit dem wir in den letzten Tagen als Trade sehr gut verdient haben. Es ist der Rebound bei den Goldminen, der derzeit läuft.

Was die grundsätzliche, mittelfristige Sicht zum Sektor angeht, habe ich die in Artikeln wie -> Kohle, Aixtron und Goldminen - Tiefer geht immer! <- ja überdeutlich gemacht.

Es geht hier also nicht darum, Blütenträume zu haben oder schon von der "grossen Wende" des Sektors zu fabulieren, wie das "Gold-Bugs" ja gerne seit Jahren tun. Nein, der Sektor ist in einem Bärenmarkt und ist es immer noch.

Aber auch ein Bärenmarkt hat scharfe Gegenbewegungen, die - wenn man sie mit einem sauberen Setup erwischt - hoch profitabel sein können. Als Trade eben und nicht als Investment. Und nach dem Trade, wischt man sich den Mund ab, nimmt die Gewinne mit und wendet sich wieder woanders hin.

Und genau da hatten wir in den letzten Tagen wieder einen wunderbaren Volltreffer, der hier zu sehen ist:

GDX 13.08.15

Nun würde jeder Trader solche Bewegungen natürlich zu gerne mitnehmen. Die Frage hier ist, was hat diese beeindruckende Aufwärts-Bewegung denn mit dem "blauen Zipfel" zu tun, den Sie im Chart deutlich sehen und der nach klassischer Charttechnik eher ein Verkaufssignal gewesen wäre?

Wir haben diesen "Zipfel" selbst im Ferienmodus als das wahrgenommen, was er dann war. Und auch das konnte man Live im Premium-Bereich lesen und so konnten wir diese Bewegung mitnehmen, die mit dem Schliessen des Gaps schlicht ihr Ziel erreicht hat und mit Erreichen des Ziels auch konsequent wieder geschlossen werden konnte.

Und was hat der "blaue Zipfel" mit der -> Reflexivität <- des Marktes zu tun?

Und warum kann es wegen der Reflexivität gar keine dauerhaft gültigen Systeme im Markt geben, die man wie im Physik-Unterricht in einem alten Lehrbuch lernt und dann die nächsten 30 Jahre anwenden kann, weil sie schlicht die dauerhafte und fixe Wahrheit sind?

Und warum tun sich mit den für den Markt nötigen, chancenorientierten und flexiblen Denkstrukturen, gerade intelligente und gebildete Anleger so schwer, die ansonsten im Leben als Ingenieure, Rechtsanwälte, Wissenschaftler, Ökonomen usw usw hoch erfolgreich sind?

All das sind wichtige Fragen, deren Antwort sie nicht an jeder Strassenecke finden werden. Hier bei surveybuilder.info.de sind das aber die Themen einer engagierten und qualifizierten Community. Und auch solche kurzfristigen, rein taktischen Setups sind hier immer wieder Thema, ebenso wie langfristige Anlagen, für den eher passiven Anleger.

Das nur als Hinweis, was Sie hier finden können. Vielleicht interessiert es Sie ja auch?

Ihr Hari

*** Bitte beachten Sie bei der Nutzung der Inhalte dieses Beitrages die -> Rechtlichen Hinweise <- ! ***

1 Gedanke zu “Goldminen ETF GDX – ein profitabler Rebound Trade

Schreibe einen Kommentar