Charts zum Freuen

Am Montag hatte ich hier die -> Charts zum Schaudern <-.

Heute habe ich drei "Charts zum Freuen" aus Sicht eines Anlegers für Sie. US Aktien, die zwar zu den (mittel)grossen gehören, hier aber trotzdem nicht bei jedem bekannt sein dürften.

Und ich frage Sie, was eint diese Unternehmen? Die einen verkaufen "Clean Tech", die anderen "Scientific & Technical Instruments" und die letzten "Aerospace & Defense Products". Das kann es wohl nicht sein.

Was eint Sie dann?

Ich sage es Ihnen.

Der stabile Kursverlauf aller Drei beruht auf:

Erstens einem breiten, diversifizierten Geschäft, das nicht nur von einem Produkt abhängig ist.

Zweitens einer Technologieorientierung im Geschäft. Man erschafft, erforscht oder kauft zu, was andere (noch) nicht können.

Drittens einem Geschäft in einem langfristigen Wachstumsmarkt, der (fast) alle Boote hebt, die besonders Guten ganz besonders.

Viertens einem grossen Bullenmarkt, der (fast) alle Boote hebt, die besonders Guten ganz besonders.

Fünftens einem ruhig, mit klarer, langfristiger Strategie agierendem Management.

Sechtens einer kleinen Prise Glück und dem richtigen Händchen, die jeder Erfolg braucht, aber wie es heisst es so schön: "Das Glück ist mit den Tüchtigen".

Ja, so einfach ist das. Und einfach war es auch daran teilzuhaben. Zumindest dann, wenn man das Prinzip der Trendfolge versteht und beherzigt.

Wobei so einfach dann doch wieder nicht. Denn dafür hätte man sich auf solche Unternehmen konzentrieren müssen und in den letzten Jahren nicht hinter jedem Crash-Propheten und jeder medialen Mohrrübe hinterher rennen, die zwar verlockend riecht und medial als "heisser Tip" hochgejazzt wird, sich aber gerne auf dem Höhepunkt des Hypes als "verfault" heraus stellt.

Haben Sie dagegen zu diesen drei Unternehmen jemals Hype gehört? Sehen Sie 🙂 Heimlich, still und leise. 😉

Nun wollen Sie natürlich auch wissen, wie es weitergeht. Die Prognosiritis ist ja dermassen in die Knochen vieler Anleger gehämmert worden, dass diese Frage zwangsläufig kommt.

Leider habe ich darauf nur eine Antwort: ich weiss es nicht. Aber vielleicht versuchen Sie es ja mal mit der Trendfolge, dann brauchen Sie nämlich auch keine Antwort auf diese Frage. Das ist mein kostenloser Rat zum Vatertag. 😉

Ihr Hari

*** Bitte beachten Sie bei der Nutzung der Inhalte dieses Beitrages die -> Rechtlichen Hinweise <- ! ***