Marktupdate – 19.01.12 – Der Druck steigt

Kurzes Marktupdate 10 Uhr. Der Markt verweigert sich bisher jedem Korrekturansatz.

Damit steigt der Druck auf alle die, die noch in der Denke des zweiten Halbjahres 2011 gefangen sind und geglaubt hatten, den Markt auf diesem Niveau nun shorten zu müssen. Oder die gar nicht investiert sind und an der Seitenlinie auf niedrigere Kurse warten.

Wenn wir also heute oder morgen - zb in Folge guter Quartalszahlen von IBM und Co. - deutlich über DAX 6400 hinaus laufen, kann das zu einem erheblichen Schub führen und wir ganz schnell nochmal um 100 Punkte oder mehr nach oben laufen. Dann kommt die Korrektur danach um so schmerzhafter, nachdem alle ihre Absicherungen aufgelöst und auf den Zug gesprungen sind. Das wäre typisch Mr. Market und würde mich nicht überraschen.

Umgedreht, sollte eine Korrektur jetzt doch in Kürze kommen, werden alle an der Seitenlinie das wohl schnell zum Einstieg nutzen und so das Downside begrenzen.

Nun ist also in meinen Augen Disziplin und eine ruhige Hand gefragt: Die Disziplin dem Drang zu widerstehen, diesen Markt nach der Logik letzten Jahres zu shorten. Und die Disziplin bei einem emotionalen Ausbruch nach oben nicht in Euphorie zu verfallen. Verhaltene, vorsichtige Offensive ist für mich persönlich weiter das Gebot der Stunde.

Denn wir wissen alle den nächsten Zug von Mr. Market nicht. Wir wissen aber, lassen wir uns emotional mitreissen, werden wir verlieren. Denn Mr. Market fühlt sich nun so an, als ob er kurz vor einem emotionalen Ausbruch steht, so oder so. Der Druck steigt .....

6 Gedanken zu “Marktupdate – 19.01.12 – Der Druck steigt”

  1. Hallo Hari,

    alles läuft nach oben nur Arch Coal nicht. Meinst Du das ist nun der Boden oder sehen wir womöglich Kurse um die 7-8 EUR ?

    Grüße Micha

  2. Hallo Micha, ich hatte vor Kurzem in Antwort auf HarryGo das hier geschrieben: „Das der Kohlesektor nach dem Patriot Coal Einschlag noch weiter fällt ist nicht so ungewöhnlich, solche Nachrichten wollen erst verarbeitet sein. Nicht ohne Grund sagte ich Tom gestern, ich weiss nicht was Arch Coal heute macht und bin nicht überzeugt, dass es heute zwingend hoch gehen muss. Trotzdem sind das für mich mittelfristige Kaufkurse, auch wenn es vielleicht noch etwas runter geht.“

    Mehr habe ich auch nicht zu sagen. Der Kohlesektor leidet unter massivem Preisdruck – unter anderem aus China – und schlechten Abnahmemengen, induziert durch die Hauptkunden Stahl, Energie etc. Auch spielt aufgrund eines Analysten-Kommentars aktuell die Angst eine Rolle, dass die Kunden von Kohle auf Gas ausweichen könnten und auch „Natural Gas“ ist aktuell sehr billig, schau Dir mal an wie Chesapeake abkippt. Das belastet den gesamten Sektor und hat ihn aus seiner Erholungsbewegung vom Herbst „abgeschossen“. Aber letztlich laufen alle diese Grundstoffe immer im Schweinezyklus von Angebot und Nachfrage „Boom and Bust“. Und auf Bust folgt auch wieder Boom.

    Lies den Link mal.

    Ob Arch Coal auf 7-8€ fallen kann ? Ja mit Sicherheit, wenn es doch noch dicker kommt und die Preise weiter fallen. Möglich ist das, aber halte ich das für wahrscheinlich ? Nein, für wahrscheinlicher halte ich persönlich, das um 10 € ein Boden drin ist.

    Aber egal was man denkt, wenn man diese Titel im Moment haben will, muss man einen langen Atem haben. Schau Dir mal das Analog Uran an, es geht endlos runter bis der letzte das Interesse verloren hat und keiner mehr darauf schaut. Und dann: dickes Plus jeden Tag.
    Insofern, warum musst Du Arch Coal jetzt unbedingt haben wenn Du unruhig wirst ? Dann nimm doch ein Segment was schon nach oben trendet und im Gegensatz zu Kohle aktuell einen positiven Newsflow hat – und reite das einfach. Und wenn Du wartest bis der Kohle Sektor anspringt, verpasst Du zwar die ersten 1 oder 2 Tage, riskierst dafür aber auch keinen weiteren Absturz. Am Ende ist es glaube ich erfolgsträchtiger, dem Trend des Marktes zu folgen, als zu versuchen ihn schon vorab erraten zu können.

  3. Hari, vielen Dank für Deine Einschätzung. Ich werde nicht unruhig, ich überlege meine Arch Coal Position weiter aufzustocken. Für mich ist der Titel überaus interessant und hat viel Potential.

  4. Micha, dann lies den Link nochmal, den ich gerade in meinen Kommentar noch eingefügt habe, nur zur Sicherheit dass Du ihn siehst. Wenn der Analyst recht hat, steht den Kohleaktien ein hartes Jahr bevor. Ich persönlich halte es da aber eher mit dem universellen Gesetz von „Boom and Bust“, das wurde schon tausendfach bestätigt. Analystenkommentare haben nicht so einen guten Trackrecord 😉

  5. Hallo Hari und Micha, Hari danke für den Link! Naja ich wäre zufrieden wenn arch c. sich langsam auf dem weg zu 22 $ macht! Naja das wird aber wohl leider wie Hari es sagt noch etwas dauern! Ich werde meine Posi heute nach eventuell gutem Start auflösen! Denk wenn wir bei 6400 mal korrigieren wird es die „kohle“ (wortspiel) 😉 besonders treffen und dann sind kurzfristig neue Tiefstände möglich! Gruss

  6. Hari, den Link hätte ich jetzt übersehen. Danke Dir
    Das Kurziel von ca. 17 EUR ist für mich ganz ok… Auch wenn es nochmal holprig wird 😉

Schreibe einen Kommentar