Chart ohne Worte – 18.12.12 – US National Gas (ETF UNG)

US National Gas (in Form des ETF UNG) scheint (Stand 15:30 Uhr) exakt an der 200-Tage-Linie zu drehen:

UNG 18.12.12

Und befindet sich in einem klaren Aufwärtstrend mit jeder Menge Potential. Das gleiche Chart aus anderer Perspektive:

UNG 18.12.12 2

Ein potentieller Long-Trade dürfte damit klar sein: Stop unter die 200-Tage-Linie unter das Tief vom 14.12.12.

* Bitte beachten Sie bei der Wertung der Inhalte dieses Beitrages den -> Haftungsausschluss <- und unsere Gedanken zur -> Fairness <- ! *

21 Gedanken zu “Chart ohne Worte – 18.12.12 – US National Gas (ETF UNG)”

  1. Beobachtet jemand auch einzelne Unternehmen, die an dem Fracking verdienen könnten? Ich habe Rosetta Resources auf der watchlist, die, soweit ich das erkennen kann, grad eine Untertasse mit Henkel ausbildet. Hoffe ich habs richtig erkannt. Spricht irgendwas grundsätzlich gegen Rosetta Resources?
    gruß

  2. Ja Polebu, damit ist das gleiche gemeint. Es geht eben um natürliche (natural) Gasvorkommen innerhalb des Staatsgebiets (national) der USA. Der UNG heisst genau genommen auch „Natural Gas“. Weiss auch nicht, warum sich bei mir der Begriff „National“ eingebürgert hat, der zb auch verwendet wird. Werde auf „Natural“ umstellen, wenn ich daran denke. 😉

  3. Guten Morgen Hari,
    warum klafft beim etf ung teilweise ein riesiger Unterschied zum Gaspreis? 2011 zb hat sich der Erdgaspreis recht stabil gehalten, während ung gefallen ist und zwar nicht unerheblich?
    Danke Dir im Voraus wenn Du Zeit hast.
    Beste Grüße
    John

  4. @ JohnDoo, schau mal und . Das Stichwort ist bei allen Konstrukten in Rohstoff Futures zu gehen „Rollverluste“.

    Für ein längeres Buy-and-Hold Investment ist UNG daher eher nicht geeignet. Für einen paar Wochen Trend-Trade wie ich ihn gerade mache, muss einen das weniger irritieren. Für UNG spricht, dass er das mit Abstand liquideste Vehikel ist.

    Diese Problematik hast Du nahezu identisch, wenn Du andere Rohstoffe via ETF traden willst, die primär an den Spot Märkten per Future gehandelt werden.

  5. apropos ETFs –

    Hari, kann es sein das die SPDR Etfs wie beispielsweise der SPY keine Rollverluste haben? Die kleben doch immer am Originalindex, oder?

  6. @ Rauldiblasio, Rollverluste gibt es nur da, wo Terminkontrakte gewechselt werden müssen, um einen „continuous“ Index überhaupt abbilden zu müssen. Also typischerweise bei vielen ETFs auf Rohstoffe. ETFs auf Indizes oder Aktienkörbe haben mit dem Problem natürlich nichts zu tun und selbstverständlich ist der SPY einfach nur der S&P500 als ETF.

  7. Aha ok,

    danke für die Info. Habe mich mit ETFs noch nicht so beschäftigt

    Falls ich in ETFs länger long sein will, dann nur solche. Es sei denn man ist short, dann müssten die Rollverluste helfen.

  8. @Rauldiblasio, nicht ganz. Es gibt nicht zwingend Rollverluste (Contago), es gibt auch Rollgewinne (Backwardation) – die sind aber seltener.

    Ist ein kompliziertes Thema, dass aber Preise von Rohstoff-ETFs stark beeinflusst. ist ein älterer Artikel, der ein bischen einen Überblick gibt.

    Und was Kurzes in Deutsch

    Und nochmal, mit ETFs hat das Problem nichts zu tun, sondern nur mit der Struktur der zugrunde liegenden Futures. JEDES Konstrukt, dass auf Basis der Futures „continuous“ Kurse abbildet – auch Zertifikate – hat das Problem.

    Ich arbeite daher auch ungern mit Rohstoff- ETFs und wo möglich nutze ich lieber ETFs auf die Aktien aus dem Sektor. Soll sich doch das Management der Unternehmen mit Contago und Backwardation rumschlagen. Nat Gas ist eine Ausnahme, weil ich kein besseres Vehikel als den UNG kenne.

  9. @rauldiblasio

    hey, dein bull put klingt interessant, darf ich dich dazu fragen: wie lang die beiden laufen, bis heute?
    ich hab sowas noch nie gemacht, klingt interessant, legst du da nen stop in den markt, falls was unvorhergesehens passiert?

    danke hari

  10. hi CDO

    habe gleichzeitig einen jan. 18er put gekauft und einen jan. 19 verkauft. prämie 31,- USD. /Konrakt. Habe 8 Kontrakte gekauft.

    Das bedeutet, dass UNG solange noch einen Gewinn abwirft, solange der Kurs nicht die 18,69- USD (Kommissionen nicht mitgerechnet) unterschreitet. Da der Kurs etwas Achterbahnfahrtartig unterwegs war, erschien mir die IV recht attraktiv.

    Muss zugeben, dass der Strike recht nahe ist, aber das setup wie Hari schon verdeutlicht hat, ist attrakiv.

    we will see ..

  11. Hallo Hari,
    vielen Dank vorab für deine tolle Arbeit, die ich seit einiger Zeit mit Begeisterung verfolge. Wirklich gute Arbeit…
    Gern würde ich von dir wissen wollen, wie du UNG heute und für die nahe Zukunft einschätzt?
    Der Kurs hält sich im Moment bei über 13€ und erholte sich vor einigen Tagen bis auf 14,6€ intraday. Ist das aus deiner Sicht immer noch ein interessanter Einstieg oder war der Bruch unter die 14,2€ ein klarer Verkauf für dich?

  12. @Leko, herzlich willkommen im Blog.

    UNG in Euro verfolge ich nicht und es macht auch keinerlei Sinn einen Wert in anderer als der Hauptwährung (da wo das Volumen ist) zu analysieren.

    UNG hat gestern das Tief vom 28.08. bei 17,69 USD unterschritten. Und vorher die 200-Tage-Linie nach unten verlassen. Das hätte nicht passieren dürfen, weil damit der Aufwärtstrend in Frage gestellt wird.

    Ich warte mit der endgültigen Entscheidung immer noch die Bestätigung des Folgetages ab. Wenn UNG heute gleich wieder hoch dreht, kann man die paar Cent unter dem alten Tief ignorieren und es besteht die Chance, dass der Trend erhalten bleibt. Sehe ich heute aber wieder Schwäche, wäre das erst einmal ein „Finger weg“ Signal für mich.

  13. Das ist was abgeschnitten worden, ich glaub nicht von Dir Hari… Komisch. Wollte nur auf Artikel hinweisen, der besagt, dass die Lumia- Verkäufe der USA mögl. recht schwach ausfallen, anhand der AT&T- Zahlen wurde das kolportiert. Daher wohl der gestrige Absturz von Nokia in den USA und heute bei uns…

  14. Hallo Hari,
    vielleicht klappt dieser UNG -Anlauf ja und das Unterschreiten der 200-Tage-Linie sollte nur die Zittrigen rauskegeln.
    Freitag und heute scheint sich der Aufwärtstrend wieder vorsichtig zu bestätigen.

    Welches Kursziel hast du dir gesteckt?

  15. Hallo Hari,
    auch ich wünsche dir vorab einen postiven Op-Verlauf und eine schnelle Erholung.
    UNG hat sich die ganze letzte Woche erholen können und erreichte 20$ am letzten Wochentag.
    Egal, wie sich UNG entwickeln wird, ich bedanke bedanke mich schon jetzt für diesen Tip.
    Vllt. kann mir ein Investierter seine nächsten Kursziele verraten, die er sich gesteckt hat.

Schreibe einen Kommentar