Tip: Wie man am günstigsten physisches Gold kauft

Ein kleiner Tip vielleicht noch für die Leser mit "normalem" Geldbeutel, die über den physischen Kauf von Gold nachdenken.

Bisher kannte ich persönlich dafür zwei sinnvolle Möglichkeiten:

Erstens den Gang in die (Online-) Filiale eines der mittlerweile vielen Goldspezialisten wie zb .

Wenn man dort einen Barren erwarb, hatte man aber selbst bei einem Kilobarren - den sicher nicht jeder Normalverdiener aus der Portokasse zahlt - schon mit Kosten (in Form des Spreads) von oft ca. 2% und mehr zu tun. Bei kleineren Barren wie zb 100g waren auch schnell ca. 3% fällig. Das ist in meinen Augen schon ein ziemlich heftiger Spread, der zumindest einen aktiven Handel mit physischem Gold unsinnig macht.

Die andere Alternative war Xetra Gold (WKN A0S9GB), das man sich auch physisch ausliefern lassen kann. Das macht aber auch erst im Kilobereich richtig Sinn, da ansonsten die Auslieferungskosten zu stark ins Gewicht fallen.

Nun hat die Börse Stuttgart mit "Euwax Gold" aber ein ähnliches Produkt wie Xetra Gold lanciert. Die Details können Sie nachlesen.

Als Anlageprodukt für das (nichtphysische) Depot ist "Euwax Gold" für mich persönlich ziemlich indiskutabel, was an dem viel zu hohen Spread von (aktuell heute 17:30 Uhr) ca. 1,6% liegt. Da bleibe ich persönlich doch lieber im Devisenmarkt mit dem XAUUSD Paar bzw nutze Xetra Gold mit minimalem Spread.

Die Besonderheit von Euwax Gold ist aber, dass laut dem im Link oben nachlesbaren Factsheet die erste Auslieferung in Deutschland ab 100g kostenlos sein soll. Damit wäre Euwax Gold von den mir bekannten Möglichkeiten die günstigste, um an 100g Barren zu kommen ! Bedenken sollte man, dass natürlich noch die Transaktionskosten der Bank bei Kauf von Euwax Gold oben drauf kommen, aber selbst dann dürfte es schwer werden eine Verkaufsstelle zu finden, die 100g physisches Gold mit Spreads um 2% anbietet.

Was genau hinter der Formulierung "erste Auslieferung" bei Euwax Gold steht und wie das konkret auszulegen ist, ist mir persönlich unklar. Aber unabhängig davon, kann Ihnen nur den Tip geben: wenn Sie sowieso physisches Gold in 100g Grösse erwerben wollen, schauen Sie sich mal Euwax Gold an, solange die Auslieferung kostenlos ist ! Also an der Börse kaufen und gleich ausliefern lassen. Möglicherweise ist das eine günstigere Variante, als der Erwerbsweg, den Sie schon ins Auge gefasst haben.

Ihr Hari

* Bitte beachten Sie bei der Wertung der Inhalte dieses Beitrages den -> Haftungsausschluss <- und unsere Gedanken zur -> Fairness <- ! *

3 Gedanken zu “Tip: Wie man am günstigsten physisches Gold kauft

  1. Ich kann da Van Goethem empfehlen. Der Versand nach Spanien hat mich immer so 18€ gekostet und das bei 100g Gold. Die Ware ist speziell eingepackt so dass man sofort sieht, wenn das Paket geöffnet wurde. Man kann die Ware auch direkt in Österreich abholen, oder dort einlagern lassen. Die nehmen ihre Edelmetalle auch wieder zurück.
    Michael

  2. Wenn ich physisches Gold will, dann normalerweise als Vorsorge für ein systhemisches Problem und zum teilweisen, anonymen Vermögenstransfer in die Zeit nach dem Tag X, sofern das überhaupt möglich ist. Dann nützt mir aber ein Auslieferungsversprechen nicht so viel und die Stückelung 100 g ist viel zu groß. Auf z.B gibt es einen schnellen Preisvergleich. Auf Händler für die jeweilige Region, da kann man evtl. auch mal hinfahren und bar beahlen (bis 15000 €). Ältere Münzen in kleiner Stückelung z.B, die einmal Umlaufmünzen waren, z.B. Vreneli, Kaiserreich und Östereich bekommt man manchmal auch nahe Spot. Der Spread ist allerdings hoch, aber als Notfallvorsorge ist ja sowieso hold, hold, hold angesagt. Und wenn man verkaufen muß, kann man das z.B. auch auf Gold.de im Forum von privat zu privat tun, falls man sich den Spread teilweise sparen möchte.

  3. da hat sich seit 2012 aber auch einiges getan, vielleicht könnt Ihr mal einen aktuellen Artikel dazu verfassen, der das Pricing und die Anbieter nochmal vergleicht. Momentan wird es wieder zunehmend interessant, wo China und Russland heimlich Ihre Bestände aufstocken.

    vergleicht doch mal

    Degussa Goldhandel
    Proaurum
    Ophirum
    Commerzbank GoldOnline
    Reisebank
    Philoro
    Westgold
    AFD-Goldshop
    und wie Sie alle heißen….da sieht man, dass die Spreads deutlich kleiner geworden sind und die Konkurrenz groß!

    Jetzt ist der ideale Zeitpunkt das Thema neu aufzurollen

    Mit Gruss
    Jack Wagner

Schreibe einen Kommentar